Roadshow Elektromobilität vom 24. Juli – 25. September 2021

Für 2021 sind diverse Veranstaltungen in der Deutschschweiz und der Romandie vorgesehen. Detailtermine sind noch in Planung und werden bis 27. Juni publiziert.

Bereits seit den früheren 90er-Jahren hatte der ECS den „Tag des E-Mobils“ organisiert. Zuletzt 2010 im Verkehrshaus Luzern.  2015 wurde von Swiss eMobility der erste Nationale Tag der Emobilität durchgeführt. Seit 2019 organisiert der Elektromobilclub der Schweiz ECS diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. 2019 fand dieser Tag an sechs Standorten gleichzeitig in der Schweiz statt. 2020 wurden an zehn verschiedenen Orten in der Schweiz TdEm-Veranstaltungen durchgeführt. Mehr zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier auf der Webseite

Hauptsponsor                                                           

AGROLA Schweiz unterstützte als Hauptsponsor den Nationalen Tag der Emobilität 2019 und 2020 an allen Standorten! Wir danken herzlichst für das Vertrauen!

AGROLA baut ihr Ladestationennetz ständig aus. Ziel von AGROLA ist es, bis 2021 schweizweit 20 gut frequentierte Standorte im ländlichen Gebiet mit Schnellladestationen (150 kW) auszustatten, bei denen ein komfortabler und sicherer Zugang gewährleistet ist. Die Stationen sind überdacht und werden zu 100% mit Schweizer Solarstrom betrieben. Dank der Integration von Solvatec ist AGROLA eine der landesweit führenden Anbieterinnen am Solarmarkt. Nebst der Erstellung kompletter Photovoltaik-Anlagen ist AGROLA auch auf LadestationenSpeicher und Warmwasserlösungen spezialisiert. 

AGROLA

 

Bilder: